Leihmutterschaft

UNSER ERFOLGREICHES LEIHMUTTERSCHAFT MODELL

LEIHMUTTERPROZESS

Bei CACRM unterstützen wir Personen, die reproduktive Dienstleistungen seitens Dritter benötigen, mit unserem einzigartigen, vom Arzt gesteuerten, Leihmutterschaft- Programm. Im Unterschied zum traditionellen Agenturmodell, sind Surrogate von unseren Ärzten gründlich auf ihre körperliche, geistige und emotionale Gesundheit untersucht worden, bevor sie Ihnen vorgestellt werden. Beim Agentur-Modell werden Surrogate später im Verlauf untersucht, dies bedeutet, dass im Falle einer gescheiterter Untersuchung Sie danach Zeit und Geld verlieren und unnötige Frustrationen erleiden, wenn Sie den Prozess wieder neuanfangen.

Wir unterhalten eine umfangreiche Datenbank verfügbarer Leihmütter, um sicherzustellen, dass Sie mit dem möglichst gesunden Surrogat übereinstimmen. Unser Engagement, die besonderen Eigenschaften von jedem einzelnen unserer Surrogate und der künftigen Eltern zu kennen, bedeutet, dass wir Ihnen die beste Übereinstimmung mit dem Surrogat bieten, um Ihnen ohne Verzögerung zu Ihrem Traum von einer Familie zu verhelfen. Unser All-Inclusive-Ansatz zur Leihmutterschaft bedeutet, dass wir von Beginn der Reise an den ganzen Weg bis zu der Geburt Ihres Baby bei Ihnen sind. Unser Leihmutterschaft Programm umfasst auch Unterstützung bei den Geburtsurkunden und Pässen, wenn nötig.

Erforderliche Untersuchungen der Leihmütter

MEDIZINISCH: Alle Surrogate, Ei- oder Samenzellenspender, werden gemäß den neuesten Richtlinien, die von der Amerikanischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und der Federal Drug Administration (FDA) empfohlen sind, gescreent.

Der wachsende Fötus sollte eine gesunde Umwelt haben. Bei CACRM verlangen wir, dass die klinische Geschichte und eine körperliche Untersuchung der Leihmutter völlig normal sind. Wir führen einen Ultraschall der Gebärmutter und Eierstöcke durch, der normal erscheinen muss. Es ist notwendig, dass das Surrogat eine normalen Bewertung der Gebärmutter mit einer ambulanten Hysteroskopie zeigt, diese wird mit einer sehr kleinen Kamera, die tatsächlich das Innere der Gebärmutterhöhle anzeigt in der die Embryonen platziert werden, durchgeführt.

Das erforderliche Laborverfahren zur Bewertung umfasst alle pränatalen Bewertungen und eine Bewertung möglicher Infektionskrankheiten. Außerdem muss das Surrogat gültige Impfung oder Immunität gegen Röteln und Windpocken haben, da diese Viren während der Schwangerschaft Geburtsfehler verursachen.

PSYCHOLOGISCH: Unser interner Psychologe führt eine gründliche Bewertung des Surrogats zu seiner psychischen Gesundheit durch, um sicherzustellen, dass es keine unterschwellige Psychopathologie gibt. Das Surrogat wird auch auf seine Fähigkeit, Vertrauen, Einfühlungsvermögen, Respekt und Bindung mit den künftigen Eltern zu entwickeln, ausgewertet. Eines der wichtigsten Aspekte für die Leihmutter sind die psychologische Stabilität und ein gutes Unterstützungssystem der Leihmutter. Wenn sie verheiratet ist, bewerten wir die Stabilität der Ehe.

Psychologische Freigabe des Surrogats ist notwendig vor der Unterschrift von rechtlichen Verträgen oder ärztlicher Behandlung.

DAS VERFAHREN

ERSTBERATUNG

Während der ersten Beratung werden Sie Antworten auf alle Ihre Fragen erhalten. Wir werden alle Gebühren und Zahlungsoptionen klären, so dass Sie den Prozess mit Zuversicht und Ruhe beginnen. Wir werden auch diese Zeit nutzen, um mehr über Sie und Ihre Bedürfnisse zu erfahren, damit wir Ihnen die besten Ersatz und / oder Eizellenspende Übereinstimmung bieten können.

TREFFEN SIE IHR SURROGAT UND LEGEN SIE DAS ENGAGEMENT FEST

Sobald Sie eine Leihmutter ausgewählt haben und mit den Finanzen zufrieden sind, ist der Zeitpunkt gekommen, die Leihmutter zu treffen. Idealerweise ist dies ein persönliches Treffen, es ist aber auch möglich, dies aus der Ferne zu machen. Wenn beide Parteien zustimmen, miteinander zu arbeiten, werden sie den Vertrag unterschreiben und ihn notariell beglaubigen lassen, der Vertrag wird von einem unabhängigen Rechtsbeistand vorbereitet. Dieser Vorgang dauert typischerweise 3 bis 4 Wochen.

DEN TRAUM SCHAFFEN

Sobald Verträge abgeschlossen sind, wird Ihre Leihmutter ihre IVF-Medikamente einnehmen und sich dem IVF-Transfer unterziehen. Nach etwa 10 bis 12 Wochen der Schwangerschaft wird ihre Leihmutter für den weiteren Verlauf an den betreffenden Arzt weitergeleitet. Unser Team wird weiterhin Ihre Leihmutter überwachen und Sie mit ständigen Aktualisierungen und Kommunikation versorgen.

IHR BABY KOMMT AN

Das CACRM Team hat ihre Leihmutter sorgfältig überwacht und ist bei der Geburt dabei. Während Sie sehnlich die Übergabe erwarten, etablieren wir ihre Elternrechte und helfen bei den Pässen. Ihr Baby kommt! Und CACRM ist da, um ihnen zu helfen.